Schulung zum Thema Königinnenzucht

„Räumt das Volk die Toten aus, ist die Königin zu Haus“

Diese Volksweisheit hilft Imkern sich einen ersten Eindruck im Frühjahr zu verschaffen, ob das Volk mit Königin den Winter überlebt hat.
Denn nur weiselrichtige Völker beseitigen bei ihrem Reinigungsflug den Totenfall.
Im Laufe des Bienenjahres gibt es immer wieder Situationen, in denen ein Imker eine fertige Königin braucht,  zum Beispiel wenn ein Kunstschwarm angelegt werden soll. Über den Verein hat der Imker die Möglichkeit beim Königinnenzüchter sich eine Königin zu besorgen. Daher ist es sehr wichtig, dass es immer wieder Imker gibt, die sich der Königinnenzucht annehmen.

IMG_1448

Die Fortbildung „Königinnenzucht“, durchgeführt am Lehrbienenstand des Bienenfachwarts Franz Wenig in Weidenberg begeisterte 20 Imker und Imkerinnen.

Text: Irene von der Weth, Schriftführerin

Bild: Frank Gräbner

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.